Co3

Expressüberwachung: uzyskanie monitoring requestu

6 September 2022
Anleitung in 4 Schritten..

Beim Express-Monitoring-Dienst kann der Kunde eine Überwachungsanfrage an den ausgewählten Betreiber stellen, die dieser dann annehmen oder ablehnen kann. Durch die Annahme des erhaltenen Überwachungsantrags entstehen dem Betreiber keine Kosten für die Aktivierung der Überwachung – der Dienst ist kostenlos.

Der Standortanbieter hat die volle Kontrolle über die bereitgestellten Daten und kann die Details des Auftrags, auf den sich die Überwachung bezieht, bearbeiten.

1. Sobald der Kunde die Auftragsdaten eingegeben hat, sendet das System eine E-Mail an alle Adressen, die mit dem Firmenkonto des Spediteurs verknüpft sind, mit Informationen über den Überwachungsauftrag.

Das Transportunternehmen kann den Auftrag annehmen oder ablehnen, indem es die in der E-Mail vorgesehenen Schaltflächen anklickt.


2. Um eine Bestellung erfolgreich anzunehmen oder abzulehnen, wird der Nutzer aufgefordert, sich bei seinem Konto auf der Plattform anzumelden.


3. Es erfolgt eine Weiterleitung zu den Details der Überwachungsanfrage mit der Option, die Anfrage anzunehmen (Accept) oder abzulehnen (Decline).


4. Die Annahme kann auch durch Anklicken von Annehmen oder Ablehnen unter Monitorings>Requests>Incoming erfolgen.

ANNAHME DES ÜBERWACHUNGSANTRAGS

Sobald die Überwachungsanfrage akzeptiert wurde, erscheint eine Benachrichtigung, dass die Überwachung erstellt wurde.


Sobald das Transportunternehmen die Anfrage akzeptiert hat, erhält der sendende Kunde eine E-Mail-Benachrichtigung, dass die Überwachung akzeptiert wurde.

ABLEHNUNG EINES ÜBERWACHUNGSANTRAGS

Wenn Sie auf die Schaltfläche Ablehnen klicken, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, einen Grund für die Ablehnung des Antrags anzugeben. Der Grund kann aus einer Liste ausgewählt werden:

  • Falsches Kfz-Kennzeichen
  • fehlende Zustimmung zur Weitergabe des Standorts an den antragstellenden Kunden
  • Falsche Bestelldaten

oder geben Sie einen anderen Grund ein.


Wenn ein Antrag vom Transportunternehmen abgelehnt wird, erhält der sendende Kunde eine E-Mail-Benachrichtigung über die Ablehnung des Überwachungsantrags und den vom Auftragnehmer angegebenen Grund.


Sobald die Überwachung auf der Grundlage einer akzeptierten Überwachungsanfrage erstellt wurde, ist sie im Bereich Monitorings>Incoming>Time Monitoring (oder Tourüberwachung, je nach Auftragsdaten) mit dem Status Aktiv sichtbar.

Odwiedź nas na Targach TransLogistica w Warszawie.

Hala 1 Stoisko A8

Zarejestruj się

Visit us at the TransLogistica trade fair in Warsaw.

Hall 1 Stand A8

Register

Besuchen Sie uns auf der Messe TransLogistica in Warschau.

Halle 1 Stand A8

Registrieren