FAQ FÜR FRACHTFÜHRER

ALLGEMEINES

Wer ist CO3?

Wir sind eine Sichtbarkeitsplattform und ein Datenintegrator, der sich auf den europäischen Straßengüterverkehr konzentriert. Wir arbeiten mit Verladern zusammen, um die Sichtbarkeit von Tracking-Prozessen zu verbessern und ihren Auftragnehmern zu helfen, Daten gem. DS-GVO sicher mit ihren Kunden zu teilen.

Wie kann ich meine Flotte mit CO3 integrieren?

Der Kunde, der möchte, dass seine Flottendaten mit ihm geteilt werden, sendet eine Einladung an den Frachtführer Nach der Freigabe durch den Frachtführer erhält CO3 die Kontaktdaten und startet den Onboarding-Prozess. Die nächsten Schritte beinhalten das Einholen von Zustimmungen für die gemeinsame Nutzung der Daten und zusätzliche Informationen, die benötigt werden, um die Flotte zu verbinden und auf der CO3-Plattform sichtbar zu machen. Als Frachtführer erhalten Sie Zugang zu einem einzigartigen Konto, über das Sie die Offenlegung von Daten vollständig steuern können. CO3 -Team sichert engagierte Unterstützung in jeder Phase des Prozesses.

Was ist, wenn ich mehr als 1 GPS-Anbieter verwende?

Die CO3-Plattform wickelt den Prozess der Verbindung mit jeder Art von Telematikanbieter und System ab. Ganz gleich, ob Sie einen bekannten, auf dem Markt erhältlichen Telematikanbieter oder eine maßgeschneiderte Lösung verwenden, unser Technikteam sorgt für die richtige Integration. Nach der Integration sind die Flottendaten einheitlich und für Sie an einer Stelle sichtbar.

Was ist, wenn ich mit Subunternehmern zusammenarbeite?

Wenn Sie Subunternehmer einsetzen, lassen Sie es uns einfach wissen. Wir werden geeignete Aktionspläne vorschlagen, um auch sie einzubinden. Wir stellen sicher, dass Ihre Kunden nicht sehen können, wen Sie als Subunternehmer einsetzen.

Muss ich für die Dienste von CO3 bezahlen?

Der Zugang zur CO3-Plattform ist für alle Transportunternehmen kostenlos .

Sicherheit der Daten

Wann werden meine Standortdaten an Versender oder Spediteure weitergegeben?

Es kommt auf Sie an. Sobald der Onboarding-Prozess abgeschlossen ist, können wir mit der automatischen Weitergabe der Daten beginnen, basierend auf Ihrer Zustimmung und der Art der Zusammenarbeit mit Ihrem Kunden. Sie können die Daten jederzeit manuell über die CO3-Plattform offenlegen. Egal, welchen Weg Sie wählen, Sie haben immer Zugriff auf die Informationen, an wen und wann die Fahrzeuge freigegeben werden. Sie können den Umfang der Datenfreigabe auf der CO3-Plattform jederzeit pausieren, wieder aufnehmen oder mit unserer Hilfe ändern, indem Sie an carrier@co3.eu schreiben.

Welche Fahrzeugdaten werden gemeinsam genutzt?

  • Fahrzeugposition (Standort & Geokoordinaten)
  • Aktuelle Geschwindigkeit des Fahrzeugs

Bitte beachten Sie, dass CO3 keine Fahrerdaten herunterlädt oder überträgt.

Wie werden die Daten meiner Flotte mit Verladern oder Spediteuren geteilt?

Die Daten können manuell oder automatisch ausgetauscht werden, es kommt darauf an, welche Art der Zusammenarbeit mit Ihrem Kunden vereinbart wurde und worauf Sie sich geeinigt haben.
Für die Reiseüberwachung werden die ausgewählten Fahrzeugdaten anhand der Transportauftrags-ID, des Kennzeichens, des Be- und Entladeortes und der Uhrzeit automatisch an Ihren Kunden mitgeteilt.
Um das Paket zeitlich zu überwachen, werden die ausgewählten Fahrzeugdaten anhand der ID des Transportauftrags, des Kennzeichens und der angegebenen Zeit (z. B. Be- und Entladezeit) automatisch an Ihren Kunden mitgeteilt.
Im Falle der permanenten Überwachung werden die ausgewählten Fahrzeuge ständig angezeigt und Ihre Aufgabe ist es, manuell die Zeit einzustellen und die Fahrzeuge auszuwählen, die für Ihre Kunden 24/7 sichtbar sein werden.

Wie sicher ist der Datenaustausch?

Ihre Standortdaten sind bei CO3 sicher. Wir sind Experten für Logistik und IT und die Sicherheit der Daten aller Beteiligten hat für uns höchste Priorität. Die Infrastruktur unserer Plattform prüft streng, welches Fahrzeug für wen, wann und wo sichtbar sein soll.

Wie schützt CO3 meine Daten?

Die Datenweitergabe orientiert sich an DS-GVO- gemeint ist die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG – ein Rechtsakt zum Schutz personenbezogener Daten.
Alle Daten werden validiert, um sicherzustellen, dass sie auf die richtige Weise und an das autorisierte Unternehmen weitergegeben werden.

Wie werden personenbezogene Daten von der CO3-Plattform verarbeitet?

CO3 als Verwalter sichert, dass sie sich nach besten Kräften darum bemüht, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch sie unter größtmöglicher Wahrung der Privatsphäre der betroffenen Personen durchgeführt wird.
Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren Daten und das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruch und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – in diesem Fall kontaktieren Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse: dpo@co3.eu. Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.